SuPCIS-L8S mit neuem Design und praktischen Erweiterungen

28 February 2014 - Stuttgart
Pünktlich zur LogiMAT 2014 präsentierte S&P seine modulare und flexible Intralogistiksoftware SuPCIS-L8S mit neuen Erweiterungen für individuelle, branchenspezifische Lösungen und einem neuen, noch moderneren Design.
SuPCIS-L8S mit neuem Design und praktischen Erweiterungen
SuPCIS-L8S Cockpit mit individuell konfigurierbaren Dashboards
Pünktlich zur LogiMAT 2014 präsentierte S&P seine modulare und flexible Intralogistiksoftware SuPCIS-L8S mit neuen Erweiterungen für individuelle, branchenspezifische Lösungen und einem neuen, noch moderneren Design.

Die neuen praktischen Module des flexiblen und modularen WMS SuPCIS-L8 steigern erheblich Effizienz und Transparenz im Lager. Darunter ein Modul zur batchweisen, 2-stufigen Kommissionierung, das auftragsübergreifend arbeitet und das sowohl eine Wegzeitminimierung als auch effizientere Prozesse an den Packplätzen ermöglicht. Ein weiteres Modul zur einfacheren und schnelleren Entladung von Containern zählt und sortiert die Ware im gleichen Scanvorgang, sodass Bestandsaufnahme und Lagerplatzzuweisung in einem Arbeitsschritt erfolgen können. Vor allem für den Einsatz im Onlinehandel wurde das Modul zur Retourenabwicklung verbessert und um die Möglichkeit der Sammelverzollung ergänzt.

Das Sprachpaket, das bereits auf Deutsch, Englisch und Holländisch verfügbar war, wurde innerhalb des letzten Jahres um Französisch ergänzt. SuPCIS-L8 ist mittlerweile weltweit in neun Ländern im Einsatz.

Die überarbeitete Benutzerschnittstelle SuPCIS-L8S wurde erstmals auf der LogiMAT 2014 präsentiert: eine modernere und optimierte Darstellung der Icons im angepassten Kacheldesign ermöglicht eine einfachere und intuitivere Handhabung für Smartphone- und Tablet-Nutzer.