Features und Innovationen

Erfolgsfaktor in der Industrie 4.0: Zusammenarbeit von S&P und ProGlove für (noch) mehr Innovation im Lager!

Die digitale Ära und die Industrie 4.0 sind geprägt durch Konnektivität, Daten, Maschinen und Technologie. Doch die digitale Transformation im Lager kann ihre Wirkung nur dann vollständig entfalten, wenn sie den Menschen mitnimmt und sich anpasst. Das bedeutende Zusammenspiel von Hardware und Software lässt sich gut auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit herunterbrechen, wie sie seit einigen Jahren auch zwischen ProGlove, dem Anbieter von intelligenten Handschuhen und der S&P Computersysteme GmbH besteht. Bereits seit 2019 ist S&P Gold-Partner und verfügt damit über die Möglichkeit seinen Kunden das gesamte Produktportfolio von ProGlove anzubieten.

Durch die Partnerschaft kann S&P aus dem Vollen schöpfen: Demogeräte können problemlos über den Logistiksoftwareanbieter bereitgestellt werden, dadurch ist eine vollumfängliche und bestmögliche Beratung der Kunden gewährleistet. Durch die einfache Integration in SuPCIS-L8 können bei einem Test nicht nur Ergonomie und Haptik bewertet, sondern auch unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis getestet werden. Die Zusammenarbeit mit ProGlove bietet daneben auch die Gewissheit, bei technischen Fragen jederzeit auf das Know-how der Produktexperten von ProGlove zurückgreifen zu können.

ProGlove, ein Anbieter von industriellen Wearables, verfolgt mit seinen Produkten das Ziel, die Logistik, gerade in der Fertigungsbranche, schneller, sicherer und ergonomischer zu gestalten – und so den Mitarbeitern zu mehr Effizienz zu verhelfen. Getreu dem Motto: „Statten Sie Ihre Mitarbeiter mit Scanlösungen aus, die die Arbeit erledigen!“, stellt das Unternehmen industrielle Wearables – nach Angaben des Herstellers, die leichtesten, kleinsten und robustesten kabellosen Barcode-Scanner der Welt – her, die Ihre Mitarbeiter mit verwertbaren Informationen für effizientere Arbeitsabläufe versorgen. Für die Mitarbeiter in der Logistik: eine deutliche Arbeitserleichterung.

Stay connected: Starke Verbindungen nutzen und gemeinsam Potenziale heben
Wenn ein WMS und ein Handschuh das Lager effizienter machen: gemeinsam mit ProGlove hat S&P eine standardisierte Lösung gefunden und seine Plattform um die ProGlove API erweitert. Die direkte Anbindung eines Wearables, wie dem ProGlove Mark Display an das WMS SuPCIS-L8 der S&P Computersysteme GmbH sorgt für eine effiziente Auftragsabwicklung insgesamt, die durch schnelle und ergonomische Dateneingabe mit den Geräten unterstützt werden kann.
Fortschritt bedeutet auch immer neue Wege zu gehen: „Unsere ergonomische Hardware und die flexible Software von S&P verbinden sich nahtlos und schaffen auf diese Weise eine effiziente Gesamtlösung. Die Zusammenarbeit mit S&P ist dabei jederzeit unkompliziert – dies wissen wir sehr zu schätzen und blicken mit Vorfreude auf die weiteren Projekte.“, so Alexander Kapp, Senior Channel Sales Manager bei ProGlove. „Mit ProGlove verbindet uns bereits seit 2019 eine enge Partnerschaft. Es bereitet mir immer wieder Freude unseren Kunden die Produkte von ProGlove vorzustellen, gemeinsam zu testen und den Einzug in das Lager mitzuerleben. Die Experten von ProGlove stehen uns jederzeit beratend zur Seite – eine partnerschaftliche Verbindung auf Augenhöhe. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit!“, führt Ingrid Rosner aus (Business Development Managerin bei der S&P Computersysteme GmbH).


Passend zu Thema:
Lesen Sie auch unseren Beitrag zum Pilotprojekt des Mark Display von ProGlove bei unserem Kunden STIHL.


Sie möchten mehr über die Potenziale erfahren und der Zusammenarbeit mit ProGlove profitieren? Kontaktieren Sie uns gerne!

Samira Gryzia