Features und Innovationen

Warehouse Performance: Durch die konsequente Nutzung von Daten versteckte Potenziale im Lager entdecken und nutzen! (Teil 1/4)

»Warehouse Performance«? Starten wir einfach einmal so: jedes Lager – ob groß oder klein, manuell oder automatisiert – erbringt "irgendeine" Leistung. Nun geht es an dieser Stelle nicht darum, die Leistung Ihres Lagers zu bewerten – vielmehr möchten wir Ihnen gerne die Möglichkeiten aufzeigen, um diese zu verbessern. So lautet die übergeordnete Frage: "Auf welche Art und Weise schaffe ich es, den Kommissioniervorgang so zu verändern, damit sich dieser messbar verbessert?" Aus unserer Sicht als WMS-Anbieter können wir hier natürlich nur über diejenigen Möglichkeiten sprechen, wo eine Lagerverwaltungssoftware unterstützen kann, um die Effizienz im Lager bestmöglich zu steigern!

Gerade in großen Lageranlagen mit mehreren Ebenen, Gassen, Stellplätzen und jeder Menge Artikel verschenken Unternehmen immer wieder viel zu viel Potenzial. Denn zugespitzt formuliert: Wer Auftrag für Auftrag willkürlich reserviert oder einzig und allein in der Reihenfolge der Auftragserfassung oder -priorität abläuft, verliert an Effizienz. So lautet die Devise: nicht schneller laufen, sondern effizienter lagern, planen und picken, für eine bestmögliche Leistung und Performance im Lager! Aber, was gilt es zu verbessern oder anders gesagt, wie fängt man am besten damit an? Unter dem Stichwort »Warehouse Performance« sind aus unserer Sicht grundsätzlich 3 mögliche Phasen zur Optimierung zu fassen:

  1. Optimierung der Bestandsreservierung
  2. Optimierung der Batch-Planung
  3. Anwendung der »Warehouse Healing«-Strategie

Das Ergebnis: verkürzte Lieferzeiten, eine erhöhte Kundenzufriedenheit und vor allem eine gesteigerte Effizienz im Lager.

Sie möchten mehr über die einzelnen Phasen zur Optimierung Ihrer Performance im Lager erfahren? Dann lesen Sie auch "Warehouse Performance: mit einer optimierten Bestandsreservierung neue Wege im Lager gehen! (Teil 2/4)"

Sie möchten schon jetzt mehr darüber erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne!

Samira Gryzia