Projektbericht: Good Time Holding (kiddinx)

Benjamin Blümchen in der Distribution

S&P Computersysteme GmbH wurde vom Generalunternehmer für die automatische Lagertechnik beauftragt, die Anwendungssoftware für den Lagerverwaltungsrechner zu realisieren. Dabei kam das System SuPCIS zum Einsatz, dessen standardisierte Kernfunktionalität um kundenspezifische Anforderungen ergänzt wurde.

Im Lager von Good Time Holding werden folgende ablauforganisatorischen Systeme verwaltet:

  • Wareneingang
  • Einlagervorbereitung
  • Automatisches Hochregallager als Nachschublager und für die Entnahme von Großmengen mit 9.500 Palettenplätzen, 9 Gassen mit 2 RBGs mit Umsetzbrücken
  • manuell bediente Durchlauflager als Kommissionierlager (6 Regale mit zusammen 3.000 Durchlaufkanälen, und einer Leistung von 5000 Picks/Schicht)
  • manuell bediente Sonderlager
  • automatische Fördertechnik
  • Auftragszusammenführung

DV-technisch ist der Lagerverwaltungsrechner in folgende Hierarchie eingebettet:

Unternehmens- und Betriebsleitebene: COMET auf SIEMENS RM400 unter SINIX
Systemsteuerungsebene: Lagerverwaltungsrechner mit SuPCIS-L
Anlagen- und Prozeßebene: Materialflußrechner SIEMENS SMP zur Steuerung und Verwaltung der Regalbediengeräte und der automatischen Fördertechnik

Über Good Time Holding

Die Kiddinx Entertainment GmbH (eigene Schreibweise: KIDDINX) ist eine deutsche Vertriebs- und Vermarktungsgesellschaft für Hörspiele, Musik, Zeichentrickfilme und Software für Kinder. Als bekannteste Marken sind die Hörspielserien Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen zu nennen.

Kiddinx ist eine Tochtergesellschaft der Good Time Holding GmbH. Mit mehr als 150 Millionen verkauften Hörspielen, DVDs, Computer- und Konsolenspielen ist Kiddinx der größte Anbieter von Unterhaltungsmedien für Kinder in Deutschland.

Aufgrund steigender Umsätze, der Konsolidierung der gesamten Logistik der Good TIme Holding und zur Optimierung der logistischen Abläufe im Versand entstand ein neues Distributionszentrum in Groß-Kienitz/Brandenburg.

Die Anwendungssoftware

  • Avisierung der Bestelldaten vom HOST
  • Wareneingangskontrolle mit Bestellabgleich
  • Einlagervorbereitung, ggf. mit Umpacken
  • Transportvorgabe für die Fördertechnik
  • Lagerplatzermittlung für chaotische Lagerung im Hochregallager oder Fetsplatzlagerung im Kommissionierlager
  • Bestandsführung nach Sachnummer, Eigentumsverhältnis, Herkunft
  • Übermittlung von Lieferscheindaten vom HOST
  • manuelle, nach Strategien ablaufende automatische Bestandsreservierung
  • Ganzkartonentnahme im Hochregallager; Stück-Kommissionierung im Kommissionierlager
  • Plausibilierung der Karton-Kommissionierung durch automatische Wiegung
  • Entnahme im Kommissionierlager anhand von wegeoptimierten Picklisten
  • Mindestbestandsüberwachung im Kommissionierlager mit automatischem Nachschub aus dem Hochregallager
  • Bypassbehandlung
  • Belegerstellung zur Auftragszusammenführung und Verpackung
  • permanente Inventur im Automatiklager
  • Erstellung von Wareneingangsavisen oder Lieferscheinen als Notbetrieb
  • Betriebsführungsfunktionen
  • Umfangreiches Statistik- und Informationssystem
Lagerverwaltungssoftware SuPCIS-L8 Put-to-Light
hängender Kommissionierwagen mit Put-to-Light Anzeige

Die Hardware und Systemsoftware

BM RS/6000 mit AIX-Betriebssystem und Oracle Server Datenbank.

Über ein TCP/IP-Netzwerk sind 8 PCs als Arbeitsplätze angeschlossen.

Die HOST-Verbindung ist über TCP/IP als Filetransfer (FTP) realisiert - der Datenaustausch erfolgt in kurzen Zyklen. Die Verbindung zur unterlagerten Steuerung ist eine serielle Kopplung über 3964R.